• Peter Zeitlhofer

Das Salzburger Gipfelspiel

Sieben Wanderungen auf sieben Berge, die in die sagenumwobene Welt der wohlwollenden Königin und ihrer sechs Edelmänner führen. Jede für sich einzigartig, wunderschön und mit einem geheimnisvollen Ritual, das am Ende des Weges wartet. Willkommen auf der Bühne des Salzburger Gipfelspiels, das einen in sieben Akten in die Geheimnisse und Weisheiten der Berge einführt.



Es war einmal ein Königreich inmitten einiger der höchsten und schönsten Berge weit und breit. In ihm herrschte eine wohlwollende Königin. Ein wundervolles Fleckchen Erde, in dem die Menschen glücklich und zufrieden waren und niemand Hunger oder Not leiden musste. Dafür sorgte die Königin, standen doch alle Lebewesen, egal ob Menschen, Tiere oder Pflanzen, unter ihrem persönlichen Schutz. Harmonie, Respekt und Demut waren ihr ebenso wichtig, wie Liebe und Freiheit. Sie umgab sich mit sechs weisen und gutherzigen Edelmännern, die ihr in allen Lebenslagen und Entscheidungen zur Seite standen und denen sie blind vertraute. Der Wächter und der Geheimnisträger, der Späher und der Poet, sowie der Magier und der Heiler. 

Auch wenn seit der Zeit der Königin viele Jahre ins Land gezogen sind, können wir immer noch viel von der Königin und ihren treuen Begleitern lernen. Wo? Na in der Salzburger Sportwelt, wo sieben herrliche Berge zum Salzburger Gipfelspiel einladen. Hier geht's zur Geschichte.

 

#derZeitlhofer #salzburgersportwelt #salzburgerland

Bild: Michael Grössinger/ Salzburger Sportwelt

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen