• Peter Zeitlhofer

Salzburg aus der Vogelperspektive

Aktualisiert: 2. Juni 2020

Kaum jemand, der sie nicht kennt - die tollkühnen Männer der Flying Bulls in ihren fliegenden Kisten. Beheimatet im Hangar-8 (gegenüber dem Hangar-7) am Salzburg Airport, gehören sie seit vielen Jahren zum gewohnten Bild im Luftraum über dem SalzburgLand und erfreuen die Menschen mit ihren historisch wertvollen Fluggeräten. Wie oft haben wir bei einem ihrer Überflüge schon sehnsüchtig gen Himmel geblickt und uns gefragt, wie die Welt wohl von da oben aussehen mag. Der Halleiner Frederic Handelmann, Kapitän auf der Langstrecke (Airbus A330, A340, A350) sowie den Flying Bulls (DC-6B, B-25J Mitchell) nimmt uns mit auf einem seiner Flüge und zeigt uns durch das Cockpitfenster 'seiner' DC-6B völlig neue Seiten des SalzburgerLandes. Cleared for Take-Off - hier geht's zur Geschichte.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen