• Peter Zeitlhofer

Aus einem Guss

Klara Schuster erobert mit ihrem Beton-Label frauklarer von Linz aus die Design-Welt. Die Liebe zum Minimalismus und den geraden Linien. Die stand dabei am Anfang. Und der Drang, nie still zu stehen und sich immer wieder neu zu erfinden.



Klara Schuster gehört zu den Menschen, die sich ständig bewegen. In die verschiedensten Richtungen. Wie sonst wäre es zu erklären, dass die gelernte Grafikerin zuerst den Umweg über die Volksschule nehmen musste, ehe sie ihr Design-Labelfrauklarervor rund vier Jahren eröffnete? Seitdem fertigt sie in ihrem Studio in Urfahr in Handarbeit Wohnaccessoires und Schmuckstücke aus Beton. Und ähnlichen Materialien. Für design-affine Kunden auf der ganzen Welt. Geprägt von puristischer Formensprache und der Liebe zum Detail und der klaren Linie. Wie wichtig Linz dabei ist, warum sie nie hier wegziehen würde und wo überall sie sich in "ihrer" Stadt Inspiration holt? Das und noch einiges mehr hat sie uns bei einem gemütlichen Spaziergang durch die Stahlstadt erzählt. Hier geht's zur Geschichte.


 

#derZeitlhofer #uppermoments #frauklarer

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen